Ich liebe und lebe die
Kraft der Verbindung
SYSTEMISCHER COACH
MEDIATORIN, AUTORIN, TRAINERIN

Als Übersetzerin, Anwältin und Mediatorin habe ich gelernt, Sprachen zu übersetzen, Konflikte zu lösen und Menschen und Welten zu verbinden.

Jetzt lebe und lehre ich die Kraft der Verbindung – und die Verbindung mit der eigenen Kraft.

Ob als systemischer Coach, als Moderatorin, Ausbilderin oder Autorin – ich liebe es, Menschen zu begleiten und sie darin zu unterstützen, ihre eigene Kraft zu entdecken, ihre Ressourcen zu erkennen, sich selbst und damit andere besser zu verstehen und inneren Frieden zu finden. So können die Kraft und der Frieden auch im Außen entstehen.

Wie werde ich zertifizierte Mediator*in?
In der Ausbildung zur zertifizierten Mediator*in lernst du in innerhalb von 6 Monaten die professionelle Kunst der Vermittlung in Konflikten

In meinem neu erschienen Handbuch findest du alle für die Zertifizierung erforderlichen Ausbildungsinhalte und lernst, was eine Mediator*in nach der Maßgabe der »Zertifizierte-Mediatoren-Ausbildungsverordnung« wissen und können sollte.

 

Was andere über mich sagen…
Ich ging leichter von Dir, als ich zu Dir gekommen war. Er-leichtert. Ge-stärkt. Was kann Coaching mehr? Ich ging von Dir in einem klaren Gefühl (!- nicht nur Bewusstsein) für meine Selbstwirksamkeit und dass es für ALLE gut ist, wenn ich sie pflege und ausbaue. Du hast mich beschenkt mit Inspiration.
Regine Schmidt
Klientin
Ich habe Izabella als Ausbilderin mit hohem Anspruch an sich selbst und an die Qualität der Mediationsausbildung erlebt. Und diesem Anspruch wird sie absolut gerecht. Ihre besondere Kompetenz und Überzeugungskraft gründen sich nicht zuletzt auf ihrer Authentizität: Sie lebt, wofür sie steht, und verkörpert, was sie vermittelt.
Corina Scholz
Teilnehmerin
Izabella hat unser Unternehmen in zwei Mediations-Prozessen mit ihrer professionellen, empathischen und strukturierten Arbeitsweise bei der Entwicklung von nachhaltigen Lösungen für das Team und für das Unternehmen maßgeblich unterstützt.
Veit Mürz
Geschäftsführer
Mein Weg
Wie alles begann und meine nächsten Schritte

In verschiedenen Ländern aufzuwachsen heißt auch verschiedene Sprachen zu sprechen, unterschiedliche Perspektiven zu erleben und das Ausmaß verschiedener Kulturen zu erfassen. Als ich mit 18 Jahren aus Polen nach Deutschland kam, habe ich nicht nur eine neue Sprache gelernt, sondern auch meine Welt neu definiert. Ich wollte verstehen und verstanden werden. In meinem Jurastudium sowie als Anwältin habe ich Systeme studiert und nach Wegen gesucht, Menschen in Konflikten zu beraten und zu begleiten. In meiner Ausbildung als Mediatorin habe ich erkannt, dass ich statt der Konfrontation den Weg der Kooperation gehen will.

Als systemischer Coach lernte ich, dass jedes Verhalten eine Ressource ist und wie ich Menschen unterstützen kann, diese (wieder) zu entdecken. In meiner energetischen Heilausbildung wurde mir schließlich klar, dass alles miteinander verbunden ist und meine Berufung die Bewusstseinsarbeit ist. Eine lange Reise hatte begonnen, in der ich von der Oberfläche mehr und mehr in die Tiefe gegangen bin.

Veranstaltungen
Yoga und Systemische Kompetenzaufstellung
17.11.2019 @ 10:0018:00
Berlin
Details & Anmeldung >
Klar und frei mit „The Work“
28.11.2019 @ 18:3021:00
Berlin
Details & Anmeldung >